18.07.18

Dokubericht: #RichKids

Anfang 2018 konnten Jugendliche erstmals durch ein Beteiligungsverfahren ein Gesetz mitgestalten, das Kinder- und Jugendarbeit direkt beeinflusst. Jetzt geht es darum, Jugendliche an der Erstellung von bezirklichen Jugendförderplänen zu beteiligen. Wie ihr eure Forderungen und euer Wissen weiterhin aktiv einbringen könnt, besprechen wir in dieser Runde.

Die Runde beginnt mit einer kleinen Einführung zum Jugendfördergesetz und dessen Hintergründen, anschließend berichteten die Gäste über ihre jeweilige Verbindung zu diesem neuen Gesetz. Es zei... weiterlesen

18.07.18

Dokubericht: #Partycipate

Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention verpflichtet Vertragsstaaten, wie Deutschland, dem Kind (0-18 Jahre) das Recht auf freie Meinungsäußerung zuzusichern. Die Realität ist ernüchternd: Da das Wahlalter weiterhin bei 18 Jahren liegt, sucht man jugendrelevante Themen in den meisten Parteiprogrammen vergebens. An welchen Stellen könnt ihr euch selbstständig einbringen? Wo findet ihr Gehör und wo liegt Verbesserungspotenzial? Wir machen den Check!

Gleich zu Beginn wurde auf die verschiedenen vorhandenen Beteiligungsformate in den Bezirken aufmerksam gemacht: die Kinder- und Jugendbeteiligungsbüros, Kinder- und Jugendparlamente und die Kinder- und Jugendbeteiligungsbeauftragten. Daneben wurden auch d... weiterlesen