Die letzten Wochen waren ja meist regnerisch, doch an diesem Tag meinte es der Sommer ein bisschen zu gut mit uns. Die flackernde Hitze lag in der Luft und ließ alle Teilnehmenden ins Schwitzen kommen. Aber besser als Regen! Da waren sich alle einig.

Start des #jufo21 war um Punkt 11 Uhr. Nach eine kurzen Begrüßung wurden schließlich für alle 5 Ausschüsse verschiedene digitale Räume eröffnet, in diesen Jugendliche sich gemeinsam mit geladenen Gästen aus Politik oder Expert:innen zu verschiedenen Themen über ihre jeweiligen Ausschuss-Themen austauschen konnten. Die bereits zuvor im Rahmen verschiedenen Ausschusssitzungen entwickelten Forderungen der Jugendlichen wurden den Gästen vorgestellt und darüber ausgetauscht. Viele Fragen wurden gestellt und von den geladenen Gästen geduldig beantwortet. Nachdem die Ausschusssitzungen beendet waren, kamen alle Teilnehmenden nun in einem großen digitalen Raum zusammen, um sich gegenseitig ihrer erarbeiteten Forderungen zu präsentieren und diesen einen letzten Schliff zu verpassen.

Um 14:30 Uhr verließ der Jugendexpert:innenrat sowie das gesamte jup! Berlin Team schließlich den digitalen Teil des #jufo21 und machte sich mit den fertig ausgearbeiteten Forderungen der Jugendlichen auf den Weg zum Berliner Abgeordnetenhaus. Dort angekommen, wurden wir bereits freundlich von der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, empfangen und es war sogar noch ein bisschen Zeit für ein wenig Smalltalk.

Nachdem sich alle Teilnehmende auf ihren vorbereitene Plätzen vor dem Abgeordnetenhaus eingefunden hatten, begann nun auch endlich der offizielle Teil des #jufo21:

Die Übergabe der Forderungspapiere an Parlamentspräsident und Schirmherr des Jugendforums Ralf Wieland sowie an die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie Sandra Scheeres. JE:R-Sprecher:in Sophia Vogel und Tim Möcks moderierten bei der Live-Übertragung. Im Anschluss der Veranstaltung bekam das jup! Team noch die Möglichkeit im Rahmen eines kurzen Interviews der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, Fragen der teilnehmende Jugendlichen zu stellen. Dazu bald mehr!! Seid gespannt.

Und falls ihr am 11. Juni am 20. Berliner JugendFORUM nicht dabei sein konntet: KEINE SORGE!!

Natürlich wurde das #jufo2021 per Livestream begleitet!! Viel Spaß beim Anschauen!

Hier geht's zu den Videogrußbotschaften des Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin Ralf Wieland (SPD), sowie von Bettina Jarasch (Die Grünen), Derya Çağlar (SPD) und Regina Kittler (Die Linke).


Vielen Dank an die jup!-Redaktion für diesen tollen Beitrag. Weitere interessante Beiträge findet ihr auf der Seite und im Blog von jup.berlin.

Hinterlasse einen Kommentar