Am Wochenende vom 7. und 8. September fanden wir uns in den schönen Räumlichkeiten der Villa Offensiv in Schöneweide zusammen, um von zwei Teamer*innen der Stuhlreisrevolte im Moderieren trainiert zu werden. Die Teilnehmer*innen kamen aus ganz Berlin zusammen. Bei dem Training ging es nicht nur um die Vermittlung der Grundlagen von Moderation, sondern auch um die Frage, wie man eine Diskussionsrunde zu einem sicheren Raum für alle Teilnehmer*innen macht. Wie schafft man es, dass niemand diskriminiert wird? Wie geht man mit Rededominanz in der Runde um? Wie reagiert man auf rechtsextreme und populistische Argumente?

Auch die konkrete Moderationssituation auf dem #jufo19 wurde geübt. Dabei redeten und diskutierten wir über die Themen, welche dieses Jahr in den Diskussionsrunden besprochen werden sollen und übten das Format der Fishbowl Diskussion. Spaß und leckeres Essen durften auch nicht fehlen, sodass wir am Sonntag Abend geplättet aber glücklich nach Hause gingen.





Bei unserem Stammtisch letzte Woche in den Räumen von jup! Berlin klärten wir letzte Fragen zum Ablauf auf dem #jufo19. Alle Beteiligten in der Community erhalten außerdem bis Ende der Woche Briefings mit allen notwendigen Informationen.

Unser Programm findet sich nicht nur auf unserer Webseite, sondern auch auf unseren Social Media Plattformen. Schaut mal auf Instagram und Facebook vorbei und erfahrt, was es mit unseren Themen, Künstler*innen und Workshops auf sich hat!

Unser letzter Stammtisch vor dem #jufo19 am 25. Oktober liegt uns sehr am Herzen: Wir würden euch gerne alle nochmal sehen und gemeinsam kreativ werden! Das #jufo19 soll ja auch schön aussehen, deswegen basteln wir gemeinsam Girlanden. Auch Menschen ohne Basteltalent sind herzlich eingeladen! Es wird Essen und Musik geben. Außerdem findet der Stammtisch in der PUMPE statt, ihr könnt also schon mal unseren Veranstaltungsort begutachten.

Wann: Mittwoch, 25.09.19, 17 Uhr – 20 Uhr
Wo: JugendKulturZentrum PUMPE, Lützowstr. 42, 10785 Berlin

Meldet euch bitte vorher mit einer kurzen Email an.
Wir freuen uns sehr auf euch!

Hinterlasse einen Kommentar