Das Berliner jugendFORUM versteht sich als eine neutrale Plattform für politische Diskussionen zwischen Jugendlichen und Politiker*innen. Das Besondere: Die Themen werden von Jugendlichen gesetzt: In einem fünfmonatigen Prozess entwickeln engagierte, junge Berliner*innen und Vertreter*innen Berliner Jugendinitiativen und Organisationen das Programm. Über 50 Initiativen sind dabei Teil der Festival-Community. Sie stimmen über die Inhalte ab und diskutieren, welche Parteien und Politiker*innen eingeladen werden sollen.

Das jugendFORUM selbst wird von der Stiftung wannseeFORUM veranstaltet. Ein kleines Team kümmert sich um die organisatorischen Aspekte und setzt die Vorgaben der #jufo-Community um. Hierbei wird es von der sogenannten Trägerrunde beratend unterstützt. Die Trägerrunde sind die ideellen Träger des jugendFORUMs, die teilnehmenden Organisationen sind wichtige Akteure der Berliner Jugendbeteiligungsszene.

Veranstalter

Förderer