Zwischen 12-18 Uhr findet das #jufo18 statt: Vom Rapworkshop bis zur Diskussion über das Jugendfördergesetz gibt es eine riesige Bandbreite an Themen! Doch das #jufo18 ist nicht nur der Festivaltag, sondern auch der Mitmach-Prozess bis dahin: Jugendliche und Berliner Jugendinitiaven entwickeln gemeinsam in unserem Mitmachformat, den Stammtischen, das Programm: Sie setzen die Themen und entscheiden, wer eingeladen wird.
Das bedeutet aber auch: Bis zum letzten Themen-Stammtisch am 25. April stehen die Diskussionsrunden noch nicht komplett fest, aktuelle Infos zu dem Prozess gibt es dabei immer in unserem Blog!

Diskussionsrunden

Aktuell sind Diskussionsrunden zu den Themen geplant (Stand: 15. April):

  • Kinder- und Jugendbeteiligung
    Wieso wird in der Politik so oft über, anstatt mit Jugendlichen gesprochen? Wie kann die inner- und außerschulische Jugendbeteiligung gestärkt werden?
    BSA Treptow-Köpenick, KJP Charlottenburg-Wilmersdorf, u.a.
  • Bezahlung von Freiwilligendienstleistenden
    Muss Freiwilligendienst bedeuten, nur rund 300€ im Monat zu verdienen? Sollen FSJ, FÖJ und Bufdi nur durch die Unterstützung der Eltern möglich sein?
    Freiwilliges Jahr Beteiligung, jup! Berlin
  • Antimuslimischer Rassismus und Antisemitismus in der Schule
    Woher kommt der antimuslimische Rassismus und Antisemitismus in den Schulen? Wer ist betroffen? Wie können Vorurteile abgebaut werden?
    Schüler*innen von Teach-First-Fellow-Schulen
  • Vielfalt und queere Lebenswelt
    Wie kann sexuelle Vielfalt auch in der Schule gelebt werden? Wo ist der Lehrplan veraltet, wo finden sich Hindernisse?
    Jugendnetzwerk::Lambda BB, KJP Charlottenburg-Willmersdorf, u.a.
  • Nachhaltigkeit
    Wieso wird so viel Müll produziert? Wie lässt sich sparsam mit Ressourcen umgehen? Hier geht es um die großen Klimafragen!
    BSA Friedrichshain-Kreuzberg
  • Digitalisierung
    Wie kann die Digitalisierung für Schulen und Gesellschaft genutzt werden? Welche Herausforderungen für Infrastruktur, Bildung und Datenschutz ergeben sich?
    LSA Berlin, BSA Lichtenberg

Bühnenperformances

Auf unsere Bühne zeigen Berliner Nachwuchskünstler*innen was sie können: Mit Rap, Tanz oder auch Zirkuskunst, bringen sie bei uns ihre Ideen und Forderungen zum Ausdruck! Aktuell läuft die Bewerbungsphase für die Bühnenperformances.

Aktionsstände

An über 50 Aktionsständen laden Berliner Jugendinitiativen und Organisationen zum Mitmachen ein. Egal ob bei der Fotokampagne der Jungen Islam Konferenz oder dem Politikquiz der Landeszentrale für politische Bildung, hier gibt es einiges zu tun!